La estrategia de próximo nivel de Satoshi Nakamoto impulsará a Bitcoin (BTC) más allá de los 200.000 dólares,

El analista de mercado y podcaster Preston Pysh dice que el creador anónimo de Bitcoin (BTC) Satoshi Nakamoto construyó una característica de marketing casi inestimable directamente en la criptografía.

En una nueva entrevista en el podcast What Bitcoin Evolution Did dice que el genio económico y de codificación de Nakamoto se centra en el suministro limitado de 21 millones de monedas de BTC y en el hecho de que cada BTC puede dividirse en 100.000.000 unidades más pequeñas conocidas como satoshis.

„Creo que definitivamente se trata de una especie de sabio, pero a un nivel que no es sólo en un campo de estudio. Es más o menos como en todos los campos de estudio. Lo que te hace pensar: „Bueno, entonces deben haber sido más de una persona porque nadie podría tener tanta previsión y tanta experiencia en tantas áreas“.

Incluso desde el punto de vista de la marca y el marketing, el hecho de que Satoshi sólo hiciera 21 millones de monedas pero tuviera 10 a la octava unidad negativa a la derecha del decimal… se podría argumentar que es una estrategia de marketing de 500.000 a 1 billón de dólares, con la cantidad de zumbido que crea cuando el precio supera los 200.000 dólares, y supera los 100.000 dólares. ¿Puedes imaginarte si fueras a poner una etiqueta con el precio en el mercadeo que eso va a crear?“

Pysh cree que los países que más luchan serán los primeros en ver el valor de Bitcoin. Por el contrario, dice que EE.UU. será probablemente el último país en adoptar completamente el BTC debido a la omnipresencia del dólar. En general, el analista cree que el precio de Bitcoin está a punto de despegar.

„Podría imaginarme [en] 2021, la historia del año de la revista Time es una cosa, y es Bitcoin“.

Pysh también piensa que el oro va a funcionar bien en relación con los mercados de acciones, bonos y materias primas, pero en relación con Bitcoin, dice que será „una parodia“.
PUBLICIDAD

„Si Bitcoin no existiera, sería uno de los mayores bichos de oro del mundo ahora mismo, y tendría mineros de oro. Sería dueño de todas esas cosas. Pero Bitcoin existe, y creo que el oro va a tener un problema por ser tan lento en sus transacciones…

A lo largo de la historia, cuando pasas por una crisis monetaria, se trata de cuán rápido puedes entrar en lo que sea la nueva moneda“.

A pesar de su optimismo, Pysh dice que la BTC se enfrenta a una serie de riesgos normativos importantes, incluida la posibilidad de que varios gobiernos traten de prohibir y confiscar el principal activo criptográfico.

Bitcoin-Preis wieder über 9.900 $

Da die Halbierung des Ereignisses unmittelbar bevorsteht, sagen Analysten voraus, dass die BTC ihren Bullenlauf fortsetzen wird. Bitcoin kann vor der Veranstaltung 10.000 $ erreichen.

König der Kryptos

Der König der Kryptotechnik, wie Bitcoin genannt wird, ist seit dem letzten Monat, als sein Wert 6.000 $ betrug, in Abständen gestiegen und gefallen und hat zuletzt die 9.000 $-Marke erreicht, wobei er bis zu 9.200 $ erreichte. Das Krypto vor der Halbierung von Bitcoin, die in 5 Tagen stattfindet, wird auf die 10.000-Dollar-Marke gekippt.

Das Krypto hat Anfang dieses Jahres einen Sieg errungen, der über 10.000 $ hinausgeht. Es konnte sich jedoch nicht auf diesem Niveau halten und musste fallen. Auch aufgrund der aktuellen Pandemie erlitt das Krypto seinen Anteil an der Niederlage, der bis auf 3.000 USD sank, bevor es wieder auf 9.271 USD anstieg, für die es zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts gehandelt wurde.

Angesichts der Halbierung der BTC gleich um die Ecke sagen Analysten jedoch voraus, dass das Krypto nach dem Ereignis auf einen „all bull run“ gehen wird, wenn die Belohnung der Bergarbeiter für die Verarbeitung von Transaktionen um die Hälfte gekürzt wird. Wahre Krypto-Gläubige sagen, dass die bevorstehende Halbierung des Ereignisses zu Gewinnen inspiriert.

Analysten-Vorhersagen zum Bitcoin-Preis nach der Halbierung des Ereignisses

Krypto-Enthusiasten glauben, dass die geld- und fiskalpolitischen Anreize der Zentralbanken hinter dem Wertanstieg von Bitcoin Code stehen. Vielleicht oder vielleicht auch nicht, mit dem weiteren Anstieg des Bitcoin-Wertes beginnen Analysten, himmelhohe Preisziele vorherzusagen.

Raoul Pal, ein beliebter Kryptoanalyst auf Twitter, sagte voraus, dass der Krypto zwischen 2023-2025 auf bis zu 1 Million Dollar steigen werde. Seine Vorhersage hängt nicht nur von der bevorstehenden Halbierung des Ereignisses ab; sie soll jedoch den Anstieg unterstützen.

Ein anderer Analyst, der ebenfalls ein Risikokapitalgeber ist, Tim Draper, sagte voraus, dass die BTC in zwei Jahren oder im ersten Quartal 2023 bis zu 250.000 $ erreichen würde. Er sagte, die Krypto-Annahme werde enorm sein, da es sich um eine bessere Währung handele, im Gegensatz zu anderen Fiat-Währungen, die an staatliche und politische Launen gebunden sind und auch steuerliche und monetäre Anreize als Gründe für die Annahme in Betracht ziehen.

Ein anderer Analyst sagt einen 470%igen Anstieg des Krypto-Wertes voraus, der bis Ende 2020 einen Wert von 50.000 US-Dollar erreichen soll. Antoni Trenchev, Direktor des Krypto-Verleihers Nexo, behauptet, dass die Halbierung des Wertes im Laufe der Zeit zu einer massiven Aufwertung führen würde. Trenchev glaubt, dass Krypto-Skeptiker den Krypto weiterhin nach Belieben herunterwirtschaften können, aber der Krypto-Wert bleibt der leistungsfähigste Vermögenswert der letzten zehn Jahre. Er sagt, er sei optimistisch, was die Zukunft der Währung betrifft.

Wechselkursfirmen rüsten sich für unsichere Zukunft

Es wird berichtet, dass mehrere Krypto-Austauschfirmen in letzter Zeit mehr Mitarbeiter eingestellt haben. Kraken, Binance, Coinbase, etc. sollen alle mehr Hände eingestellt haben.

Laut David Janczewski, CEO des in Wales ansässigen Unternehmens Coincover, ist jedes Marktereignis, sei es die Pandemie oder die Halbierung, das zu mehr Kryptoeinsatz führt, positiv für das Unternehmen.

Er sagte, dass dies ein Teil dessen sei, was man bei der letzten Spitze erlebt habe, weil viele Menschen auf dem Krypto-Markt an Bord kamen, weil sie das Bedürfnis verspürten, in Aktion zu treten, so Jancezwski. Deshalb sei es gut, wenn die Menschen das Bedürfnis verspüren, mehr in Kryptographie zu investieren.